Hsychasteria & Asketeria Berg Athos

Um die "weltlichen und lauten Leben der Klöster zu vermeiden, von der ganz" frühen Jahren, zog viele Eremiten, die Isolierung der Einsiedelei und Einsiedeleien. Karoulias Die Region ist auch als "vertikale Wüste" bekannt, weil die Landschaft ist sehr "harten und steilen Felsen das Meer erreichen, Live-Retreat, in der Meditation und Gebet versunken. Sie haben völlig aufgegeben wird das weltliche und beten in Mahnwache und fastet. Der Geist ist nach einer langen und beschwerlichen Disziplin ausgebildet, die geistige Konzentration und mit dem Gebet in der Lage, näher zu Gott zu erreichen und die "thavoreio light" Gesicht, das "Licht erschaffene" erreichen den höchsten der Skala psychosotirias Sprosse Himmelskörper, wie der St.-Johannes von der Leiter (569-649) beschrieben. Fasten und strenge Disziplin war nur der erste Schritt.Andere Retreat übergeben ihr ganzes Leben angebunden dramatische Brüche über Hunderte von Metern unter ihren Füßen. Umwickelt ein Seil um "den Körper des Bandes in einem Koffer aus den Rand egernan nach unten. Einsiedler leben auch heute noch wie vor Tausenden von Jahren, in Höhlen oder primitiven Hütten. Die Organe des abgeschwächten brauchen etwas mehr Wasser und Nahrung zu finden, dass in einer Nische, könnte jetzt \ Felsen. Und eines Tages, wenn ihre Seelen sollen abscheiden, von ihrem Körper Lightweight, bleiben die weltlichen Überreste von dort, bis ein anderer Mönch, der das heilige Schweigen soll zu findenin Bezug auf die Lagerung in einer Ecke des asketischen Hause, bis er seine komplette Reise zu Gott.

GreekEnglish (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)Bulgarian (Български)Română (România)Russian (CIS)

Visitors Online

Wir haben 65 Gäste online
Finland inotur picma
escort eskisehir escort eryaman escort samsun escort bursa